Millionen Online-Daten in Botnetzen

Die Meldung:

Das Bundesamt für Sicherheit hat gestern eine Meldung veröffentlicht, dass bei der Analyse von Bot Netzen eine Sammlung von Online-Daten festgestellt wurde. Betroffen sind  über 16 Millionen Online-Daten wie Email-Adressen und dazugehörige Passwörter. Fast die Hälfte davon sind wohl die Deutschen User.

Es handelt sich um Daten meist aus den Online-Shops oder anderen Online-Aktivitäten der Nutzer. Sollten solche Daten aber in den anderen Bereichen ebenfalls verwendet werden ist ein Missbrauch solcher Daten nicht ausgeschlossen.
Die Kriminellen könnten diverse Bestellungen über die gehackten Accounts  machen, oder aber auch an Vertrauliche Dokumente des jeweiligen Nutzers kommen. Weiterlesen

News und Dienstleistungen